Information des sorbischen Künstlerbundes - Lesung an drei Gymnasien in Bautzen

Im Rahmen des 36. internationalen Festes der sorbischen Poesie wird der Sorbische Künstlerbund am 11.Juli 2014 an allen drei Gymasien in Bautzen Lesungen und Gespräche durchführen.

Sorbisches Gymnasium/9. Klasse/sorbisch,

Mitwirkende: Milan Hrabal (Varnsdorf), Mićo Cvijetić (Beograd), Tomasz Nawka (Bautzen - zugleich Moderator) und Maciej Rychły (Poznan)

 

Schillergymnasium/10. Klasse = deutsch/englisch=mit Dolmetscher

Mitwirkende: Thomas Bachmann (Leipzig), Najet Adouani (Tunis/Berlin), Dr. Abdelwahhab Azzawi (Damaskus/Eisenhüttenstadt), Mateusz Rychły (Poznan), Benjamin Nawka (Leinfelden-Echterdingen), Andreas Hermann (Löbau-Begleiter/Dolmetscher), Benedikt Dyrlich (Bautzen- zugleich Moderator)

 

Sorbisches Gymnasium/9. Klasse/sorbisch

Mitwirkende: Tatjana Dziuba (Tschernihiv/Ukraine), Benno Budar (Räckelwitz), Boris Samjatin (Moskau(Berlin), Marlena Zynger (Warschau), Alfons Wićaz (Crostwitz - zugleich Moderator)

 

Sorbisches Gymnasium/7. Klasse=sorbisch

Mitwirkende: Dorthea Šołćina (Bautzen), Jurij Łušćanski (Bautzen - zugleich Moderator), Jan Krasni (Beograd), Slavica Stojanovic (Beograd), Lenka (Dr. Christiana Pienikowa - Cottbus)

 

Melanchton-Gymnasium/10. Klassen=deutsch

Mitwirkende: Thomas Bachmann (Leipzig), Najet Adouani (Tunis/Berlin), Dr. Abdelwahhab Azzawi (Damaskus/Eisenhüttenstadt, Mateusz Rychły (Poznan), Benjamin Nawka (Leinfelden-Echterdingen), Andreas Hermann (Löbau - Begleiter, Dolmetscher), Benedikt Dyrlich (Bautzen - zugleich Moderator)

 

Das 36. Fest der sorbischen Poesie wird maßgeblich von der Stiftung für das sorbische Volk, zudem durch das PEN-Zentrum Deutschland sowie der Volksbank Bautzen und etlichen weiteren privaten Geldgebern und Spendern unterstützt. Neben den Gymnasien in Bautzen sind Partner des Festes etliche Institutionen wie das Sorbische Institut und die Alte Wasserkunst in Bautzen sowie die Gemeinde Nebelschütz.

 

 Weiter Veranstaltungen des Sorbischen Künstlerbundes finden Sie hier.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT

Kulturforum der Sozialdemokratie in Sachsen e. V.

kontakt[at]kulturforum-sachsen.de