Veranstaltung des Kulturforums am 6.Oktober 2014 in Dresden: "Kultur und Integration - Mit Kunst und Kultur Brücken bauen."

am 6.Oktober 2014 von 16:00Uhr bis 19:00Uhr im Deutschen Hygienemuseum Dresden Marta-Fraenkel-Saal Lingnerplatz 1

01069 Dresden

Einladung 6.Oktober 2014
1_Einladung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 198.3 KB

Sachsen will ein weltoffenes Land sein und kann sich einer Jahrhunderte alten Tradition kultureller Vielfalt rühmen. Der Austausch mit anderen Kulturen bedeutet Bereicherung und Anerkennung. Kultur und Kunst können Grenzen der Sprache, der Ethnie oder nationalstaatliche Enge überwinden. Sie verdichten auf künstlerische Art unsere Wirklichkeit. Sie ermöglichen Zugänge zu anderen Lebenswelten und können die eigene kulturelle Identität erkennen lassen und bereichern. Ist Sachsen heute ein weltoffenes Land? Wie kann die interkulturelle Öffnung über enge Zirkel hinaus gelingen und welche Rolle können und müssen dabei Kunst und Kultur spielen? Welchen Einfluss hat kulturelle Teilhabe im Integrationsprozess? Welche Rolle spielen Kunst und Kultur über die Interkulturellen Tage hinaus, als Brücke hin zu einer wirklichen Willkommensgesellschaft und Anerkennungskultur in Sachsen?

 

Wir möchten Sie ganz herzlich einladen, mit uns zu diskutieren. Bitte melden Sie sich mit dem beiliegenden Formular, telefonisch oder per E-Mail an.

 

Programm:

16.00 Uhr              Begrüßung

 

16.10 – 17 Uhr      Interkultur in der Kommune - Interkulturelle Tage und mehr...

   Stojan Gugutschkow, Integrationsbeauftragter der Stadt Leipzig

   Kristina Winkler, amtierende Integrations- und Ausländerbeauftragte der Stadt Dresden

 

17.00 Uhr              Willkommenskultur in Sachsen - verbindende Kraft von Kunst und Kultur. Es diskutieren:

   Martin Gillo, Sächsischer Ausländerbeauftragter

   Wilfried Schulz, Intendant des Staatsschauspiels Dresden

   Kristina Pavlovic, Institutsleiterin Goethe-Institut Dresden

   Hüseyin Kücük, Kulturbeirat der Stadt Dresden

   Eva-Maria Stange, Vorsitzende des Kulturforums der Sozialdemokratie in Sachsen e.V. und kultur-politische Sprecherin    der   SPD-Fraktion im sächsischen Landtag

 

Moderation: Eileen Mägel, Journalistin, Dresden

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT

Kulturforum der Sozialdemokratie in Sachsen e. V.

kontakt[at]kulturforum-sachsen.de