Kulturförderung in Sachsen wird gestärkt

Koalitionsfraktionen stocken Kultur-Etat um 9 Mio. Euro auf

In den vergangen Wochen haben sich die Koalitionsfraktionen CDU und SPD auf Änderungen zum Entwurf des Doppelhaushaltes 2017/2018 verständigt. Im Kulturbereich macht das einen Aufwuchs von rund 9 Mio. Euro mehr für die kommenden beiden Jahre. 

Dazu erklärt Hanka Kliese, Vorsitzende des Kulturforums der Sozialdemokratie Sachsen e.V. und kulturpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion: „Eine stabile Kulturförderung ist unerlässlich für den sozialen Zusammenhalt. Auch deshalb haben wir mit dem Koalitionsvertrag die Grundlage für eine stabile und verlässliche Kulturpolitik in Sachsen geschaffen. Schon der Regierungsentwurf des Kulturhaushaltes für die kommenden beiden Jahre schlägt sich dies nicht nur in Zahlen, sondern auch in den dahinter stehenden Projekten nieder. Diesen guten Entwurf haben wir als Koalitionsfraktionen weiter verbessert.“  Dabei schiebt die Koalition auch neue Projekte an, wie Gastspielförderung und kulturelle Mobilität im ländlichen Raum. Für die Kulturräume werden zusätzliche investive Mittel zur Verfügung gestellt und damit Haushalte der Kulturräume entlastet. Darüber hinaus legt die Koalition einen Schwerpunkt auf den Bereich Inklusion und verbessert  die institutionelle Förderung von Kulturvereinen und Verbänden einschließlich Filmfestivals.  "Mit der Erhöhung des Etats für die Landeskulturverbände und die Zentralbücherei für Blinde geben wir gezielt mehr Geld an Institutionen, deren Personal seit vielen Jahren eine sehr engagierte Arbeit für Kultur und Teilhabe im Freistaat leistet. Diese Wertschätzung ist uns wichtig. Nicht nur die großen Flaggschiffe der sächsischen Kultur zu unterstützen, sondern auch die Arbeit der kleineren Kulturbetriebe wollen wir in den Fokus rücken und angemessen fördern. " so Hanka Kliese. 

VerhandlungsergebnissDetail.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB
kulturhaushalt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 49.7 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KONTAKT

Kulturforum der Sozialdemokratie in Sachsen e. V.

kontakt[at]kulturforum-sachsen.de