Mo

05

Mai

2014

TTIP: Bundeswirtschaftsminister Gabriel will Kultur schützen

Deutscher Kulturrat begrüßt die Aussagen zur kulturellen Vielfalt von Bundeswirtschaftsminister Gabriel und fordert konkrete Taten

 

Berlin, den 05.05.2014. Heute Vormittag fand in Berlin eine hochkarätig besetzte Veranstaltung "Die Transatlantische Handels- und Investitionspartnerschaft - ausgewogene Handelspolitik für Wachstum, globale Arbeitnehmerrechte, Verbraucherschutz und Daseinsvorsorge" im Bundeswirtschaftsministerium statt, an der neben dem Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel, der Verhandlungsführer der EU-Kommission EU-Handelskommissar Karel de Gucht und der US-Handelsbeauftragte Michael Froman teilnahmen.

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier:

http://www.kulturrat.de/detail.php?detail=2826&rubrik=2

0 Kommentare

Do

01

Mai

2014

Kulturrat: P&K-Dossier "Es geht voran! Kultur macht stark"

Das P&K-Dossier "Kultur macht stark" setzt sich mit dem gleichnamigen Programm und dessen Umsetzung auseinander und "lässt Kritiker wie Befürworter, geförderte kulturnahe und kulturferne Verbände und Initiativen, Parlamentarier sowie die kommunale Ebene wie Länder- und Bundesebene zu Wort kommen."

 

Weitere Informationen finden Sie unter:

http://www.kulturrat.de/detail.php?detail=2818&rubrik=148

0 Kommentare

Mi

30

Apr

2014

Künstler unterstützen Protest gegen Freihandelsabkommen TTIP

Der Widerstand gegen das geplante transatlantische Freihandelsabkommen TTIP erfasst einen immer größeren Teil der Zivilgesellschaft. Namhafte Künstlerinnen und Künstler unterstützen den Protest des globalisierungskritischen Netzwerkes Attac gegen das Abkommen: Am 2. Mai startet die Attac-Tournee "Kul.tour stoppt TTIP – raus aus der Freihandelsfalle!"...

mehr lesen 0 Kommentare

Mi

16

Apr

2014

Deutscher Kulturrat begrüßt Gesetzentwurf zur Künstlersozialversicherung

"Der Deutsche Kulturrat, Spitzenverband der Bundeskulturverbände, begrüßt, dass das Arbeitsministerium einen Gesetzentwurf zur Stabilisierung des Künstlersozialabgabesatzes vorgelegt hat."

 

Den vollständigen Artikel finden Sie hier:

http://www.kulturrat.de/detail.php?detail=2807&rubrik=2

1 Kommentare

KONTAKT

Kulturforum der Sozialdemokratie in Sachsen e. V.

kontakt[at]kulturforum-sachsen.de