Kulturpolitisches Programm 2009–2014

Kulturpolitik im Wandel

In der Kulturpolitik geht es im Kern um unsere Zukunftsfähigkeit, um die Qualität unserer gesellschaftlich-kulturellen Diskurse und um die Bewältigung des kulturellen Zusammenlebens in der globalisierten Welt.

Wir befinden uns in einer Phase kulturellen und gesellschaftlichen Wandels, der durch Begriffe wie Globalisierung, Wissensgesellschaft, demografischen und auch sozioökonomischen Strukturwandel beschrieben wird. Gleichzeitig eröffnen sich mit den neuen Informations- und Kommunikationstechnologien neue Möglichkeiten, sowie neue künstlerische Produktions- und Rezeptionsweisen und veränderte Öffentlichkeiten.

Neue Probleme entstehen und es geht auch darum, sich nicht durch die virtuelle Welt gefangen nehmen zu lassen. Unter diesen neuen Bedingungen ist Kulturpolitik mit neuartigen Herausforderungen konfrontiert und es eröffnen sich zugleich neue Gestaltungsmöglichkeiten.

Sozialdemokraten stehen für einen breiten Begriff der Kultur, in der es um eine Kultur für alle, mit allen und auch von allen geht. Dabei ist der Prozess der kulturellen Partizipation immer wieder voranzutreiben, gerade auch in Sachsen.

 

Unsere Kulturpolitik orientiert sich an den Grundsätzen von Gerechtigkeit und Teilhabe.

Kulturpolitisches Programm 2009–2014
Hier das Kulturpolitische Programm 2009–2014 als PDF-Datei zum herunterladen!
Kulturpolitisches Programm_2009-2014_(1)
Adobe Acrobat Dokument 72.6 KB

KONTAKT

Kulturforum der Sozialdemokratie in Sachsen e. V.

kontakt[at]kulturforum-sachsen.de